Mehr BioRegio in der Gemeinschaftsverpflegung
BioRegio-Coaching in den Öko-Modellregionen

Frische Lebensmittel wie Gemüse, Eier, Käse und Milch appetitlich angerichtet

© KErn

Das BioRegio-Coaching richtet sich an alle Einrichtungsarten in der Gemeinschaftsverpflegung innerhalb der 27 staatlich anerkannten Öko-Modellregionen in Bayern. Im Coaching unterstützen wir Sie, mehr regionale Biolebensmittel in Ihren Speiseplan aufzunehmen.

Bevor Sie sich für das BioRegio-Coaching entscheiden, stellen wir Ihnen den Ablauf des Coachings bei einem gemeinsamen Kochworkshop vor. Sie kochen gemeinsam mit einem erfahrenen Koch ein Menü aus regionalen Biolebensmitteln. Außerdem stellt Ihnen die Öko-Modellregion regionale Bezugsquellen vor.

Je nach Anzahl der teilnehmenden Einrichtungen innerhalb einer Region wird das Coaching als Einzel- oder Gruppencoaching durchgeführt. Die Durchführung des Coachings erfolgt durch die regionalen Fachzentren Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung, die Öko-Modellregionen und einem erfahrenen Coach aus der Bio-Küchenpraxis. Das Coaching erstreckt sich über einen Zeitraum von ca. vier bis fünf Monaten.

Im Coaching geht’s vor allem um:

  • Einkaufsanalyse und Optimierung der Beschaffung regionaler Biolebensmittel
  • Kostendeckung bei der Umstellung auf regionale Biolebensmittel
  • Gesundheitsförderliche und nachhaltige Speisenplanung
  • Optimierung von Küchen- und Arbeitsabläufen
  • Kommunikation des Mehrwerts regionaler Biolebensmittel an den Gast
Sie setzen sich im BioRegio-Coaching ihre eigenen individuellen Ziele, die zu Ihrer Einrichtung passen. Das Fachzentrum Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung, die Öko-Modellregion und natürlich Ihr praxiserfahrener Coach unterstützen Sie, diese Ziele auch zu erreichen.
Alle die in Ihrer Einrichtung an der Verpflegung beteiligt sind, sollten bereit sein, am Erfolg mitzuwirken!

Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten finanziert das Coaching. Die Teilnahme ist somit für die Einrichtungen kostenfrei.
Voraussetzung
Mitmachen kann jede Einrichtung der Gemeinschaftsverpflegung, die
  • ihren Sitz in Bayern hat,
  • sich in einer Öko-Modellregion befindet (Ausnahmen sind teilweise möglich),
  • bereit ist, sich selbst aktiv in den Coaching-Prozess einzubringen und Veränderungen zu bewirken und
  • sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden erklärt.
Wann der nächste BioRegio-Kochworkshop und das darauf aufbauende BioRegio-Coaching stattfinden, erfahren Sie auf der Seite Ihres zuständigen regionalen Fachzentrums Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF).
Oberbayern West - AELF Fürstenfeldbruck
Zuständig für die Landkreise und kreisfreien Städte Eichstätt, Neuburg-Schrobenhausen, Ingolstadt, Pfaffenhofen, Dachau, Fürstenfeldbruck, Landsberg am Lech, Starnberg, Weilheim, Garmisch-Partenkirchen.

Ansprechpartner AELF Fürstenfeldbruck Externer Link

Oberbayern Ost - AELF Ebersberg
Zuständig für die Landkreise und kreisfreien Städte Ebersberg, München, Berchtesgadener Land, Traunstein, Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Bad Tölz, Miesbach, Erding, Freising.

Ansprechpartner am AELF Ebersberg Externer Link

Niederbayern - AELF Landshut

Ansprechpartner am AELF Landshut Externer Link

Oberpfalz - AELF Regensburg

Ansprechpartner am AELF Regensburg Externer Link

Oberfranken - AELF Bayreuth

Ansprechpartner am AELF Bayreuth Externer Link

Mittelfranken - AELF Fürth

Ansprechpartner am AELF Fürth Externer Link

Unterfranken - AELF Würzburg

Ansprechpartner am AELF Würzburg Externer Link

Schwaben - AELF Augsburg

Ansprechpartner am AELF Augsburg Externer Link